Marko Knudsen, Vorsitzender des Bildungsverein der Roma zu Hamburg am Denkmal Hannoverscher Bahnhof in der HafenCity. Dort soll die Gedenkstätte zur Deportation von Juden, City und Roma entstehen in einem Gebäude in dem mit Winterfell, ein Unternehmen einzieht, dass aus Zwangsarbeit und dem Nationalsozialismus profitiert hat.

Geboren am 14. September 1974 im UKE Hamburg als Sohn von Ute Knudsen und Rudko Kawczynski

Aktuell:

16. Mai 2021 – Aktuell Vorstand-Vorsitzender – RomaNation e.V. i.G.

23. Februar 2012 – Aktuell Vorstand-Vorsitzender – Bildungsverein der Roma zu Hamburg e.V.

1992 – Mai 2011 Vorstand-Kassenwart – Rom und Cinti Union e.V. – Hamburg

19. Dezember 2018 – Aktuell Consultant Antiziganism bei Partida Romilor Pro-Europa Valcea Români, Bucuresti, Romania

01. Februar 2019 Aktuell Board of Direktors, Roma Embassy bei Gypsy Council USA

22. September 2019  – Aktuell Mitglied in der Experten Kommission des Contact Point on Roma and Sinti Issues OSCE Office for Democratic Institutions and Human Rights (ODIHR)

Seit 2004 – Aktuell Expertengruppe denk.mal Lohsepark – Kulturbehörde Hamburg

27. Oktober 2017 – Aktuell Kursleiter bei Hamburger Volkshochschule

Experte für das Georg-Eckert-Institut

Mitglied des Landesintegrationsbeirates der Hansestadt Hamburg

CV

Arbeitet bei OSCE Office for Democratic Institutions and Human Rights (ODIHR)22. September 2019 – heute Member International Roma Contact Group (IRCG) -OSCE/ODiHR/CPRSI. Deutsch/Romanes/English Ich fühle mich geehrt als Mitglied berufen worden zu sein, nach dem ich vor über 20 Jahren den Contact Point for Roma and Sinti Issues etabliert habe. Loshav ke akarde man ande kadi Kommisija, kaj me vasdem 20 bersh parpale o CPRSI. I feel honored to be called to be part of the OSCE CPRSI after I installed the Contact Point for Roma and Sinti Issues more than 20 years ago

Mitglied bei SPD Hamburg7. September 2019 – heute·Hamburg Nach 30 Jahren wieder bei der SPD. Ich konnte mich nicht zur politischen Ruhe setzen weil ich noch viel zu verändern habe und meine Menschen mich baten wieder in eine Partei einzutreten damit Sie jemanden aus ihren Reihen Wählen können. Bürgerschaftswahl 2020 ich bin dabei

Board of Direktors, Roma Embassy bei Gypsy Council USA11. Februar 2019 – heute·New York City

Consultant Antiziganism bei Partida Romilor Pro-Europa Valcea19. Dezember 2018 – heute· Români, Bucuresti, Romania

Filmemacher bei RomaStories.de / RomaStories.com Film 8. März 2018 – heute· Hamburg

Freie Mitarbeit bei NDR Hamburg23. Februar 2018 – heute

Referent bei Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg 7. Januar 2018 – heute· Hamburg Referent für Roma und Sinti mit Spezialisierung auf Antiziganismus und Geschichte

Behörde für Schule und Berufsbildung1. Januar 2018 – heute·Hamburg

Kursleiter bei Hamburger Volkshochschule27. Oktober 2017 – heuteAb Januar gibt es Kurse zu Romaa und Sinti Themen in der Hamburger Volkshochschule. #hamburg #vhs #volkshochschule #bildungsverein #bildungsvereinderromazuhamburg #markodknudsen #fortbildung #weiterbildung #qualifizierungsmassnahme #lernen #antiziganismus #zigeuner #romalifesmatter #roma #sinti

Arbeitet bei Freie und Hansestadt Hamburg2014 – heute· Hamburg Ende der Legislaturperiode mit Bildung neuer Regierung

Schule Zeidlerstrasse bei BRV – Kooperationsprojekt Rebbz Familienschule1. Januar 2012 – heute·Wilhelmsburg, Hamburg

Projektleiter bei Kooperationsprojekt1. Januar 2012 – heute· Hamburg Von jetzt an auch an der Schule Schwarzenberg tätig. Sozialpädagoge für Schüler, Eltern, Lehrer; Roma Eltern Kaffee. Immer Mittwochs.

Vorsitzender bei Bildungsverein der Roma zu Hamburg e.V.2011 – heute· Hamburg

Behörde für Schule und Berufsbildung 1. Januar 2003 – heute· Hamburg

Vorsitzender bei Europäisches Zentrum für Antiziganismusforschung EZAF www.EZAF.org März 2003 – heute· HamburgEuropean Center for Antiziganism Research, we sued Borat. Fighting for political correctness, support of scientific researches, fighting discrimination of the Roma people.III. Internationaler Antiziganismus Kongress I. Internationaler Antiziganismus Kongress IV. Internationaler Antiziganismus KongressV. Internationaler Antiziganismus Kongress Training Roma youth to identify Antiziganism Preperatory Meeting for the II. IAZK Preperatory Meeting financed by the OSCE / CPRSIOSCE Wahlbeobachtung Bundestagswahl 2005 Participation von Roma Politische Partizipation von Sinti und Roma in der Bundesrepublik Deutschland; Ein Projekt von EZAF im Auftrag von OSZE/ ODHIR und CPRSI vor dem Hintergrund der vorgezogenen Bundestagswahl am 18. September 2005II. Internationaler Antizigansmus Kongress II International Antiziganism Conference “Antiziganism Reseach: Theories, models and practise ”Monting Deutscher Medien auf Antiziganismus Beschwerden beim Presserat ueber Antiziganistische Berichterstattung OSCE Conference on “Anti-Semitism and on Other Forms of Intolerance”OSCE Conference on “Anti-Semitism and on Other Forms of Intolerance”, 8-9 June, 2005, in Cordoba, Spain Workshop: Combating racism and discrimination against Roma and Sinti: (Implementing Chapter III of the OSCE Action Plan on Roma and Sinti) Workshop Expertengruppe Gedenkstätte Lohsepark Gemeinsame Arbeit an der Umsetzung der Gedenkstätte „Lohsepark“ in der Hafencity Stolpersteine für Roma und Sinti, NEIN DANKE !Roma und Sinti möchten nicht das auf die Namen Ihrer Toten getreten wird.

Preperation Group of the International Roma Youth Congress bei UNION ROMANI 1999 Barcelona Supporting Organizing the the Roma Youth Congress in Barcelona

Director bei RomNews Network – www.Rom.News Mai 1993 – heute· Hamburg RomNews is the Roma Press Agency since 1993 visit: RomNews.com

Hat als Sprecher bei Integrationsbeirat der Freien und Hansestadt Hamburg gearbeitet 13. Dezember 2017 – 3. Dezember 2018·Hamburg

Hat als Sprecher LAG Migration und Flucht bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gearbeitet 29. September 2015 – 5. November 2018

Hat als Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration bei Bezirk Nord gearbeitet11. Juni 2015 – 28. Dezember 2018·HamburgEs freute mich ein Mitglied der Großfraktion der Grünen Hamburg Nord geworden zu sein.

Hat als Listenplatz 20 Bürgerschaftswahl bei GRÜNE Hamburg gearbeitet 29. November 2014 – April 2019·Hamburg Kandidat für die Wahlen zur Hamburgischen Bürgerschaft

Hat als Korrespondent bei Sveriges Radio gearbeitet 2004 – 2006

Hat als Delegate bei European Roma and Travellers Forum gearbeitet 2004 – 2009·Straßburg

Hat als Voristzender bei Europäisches Zentrum für Antiziganismusforschung EZAF www.EZAF.org gearbeitet 9. November 2002 – 2018·Hamburg Seit 09.11.2002 Voristzender des EZAF

Hat als Executive Organizer bei II Roma World Congress gearbeitet April 2002 – Mai 2002 Organizing the II. Roma World Congress Lodz / Poland 1st – 3. May 2002 Preparation through the Online Congress 13. – 30. April 2002Planning and holding of the preparatory Online Congress Holocaust Working group On the II Roma World Congress Report for Holocaust Working group On the II Roma World Congress Lodz / Poland 1st – 3. May 2002 Preparation through the Online Congress 13. – 30. April 2002 1. Introduction 2. Cases 3. IOM (International Organization for Migration) 4. Recommendations Read Full Report written by me in my fb notes

Hat als Project manager bei Council of Europe gearbeitet Mai 2001 – 2010 Seminar on: “Good Practise Projects” Programmes from and with the Rom and Cinti Union e.V. (RCU) Introduction: The Rom and Cinti Union is in here 20th Year of existence, in the Last 15 Years there where several movement of Roma to Hamburg. As the second largest Town in Germany, Hamburg have more than 5.500 (approx. : 28.000 people) Families living here, like no other City in Europe Hamburg’s Population of Roma came from many Countries like Poland, Czech, Romania and as Refugees more all Former Yugoslavian States to the City called „The Gate to the World“. In the Year 1993 Hamburg decided to allow more than 3.000 People to stay, these Refugees where in co operation with the RCU and the Hamburg Departments, well integrated. There are still some difficult and strange situations for both sides, but there is a basis for compromises through constructive fighting and co operation, both sides can live well with, the Roma and the Interests of the City and the Bureaucrats. Twenty Years of Trainings Participant Trainings for young Roma Leaders

Hat als Contact Ponit for Roma and Sinti Issues bei OSCE gearbeitet September 1998 – Januar 1999 Organizing Roma and Sinti participation to the Human Dimension Implementation Meeting of the Office for Security and Cooperation in Europe. Posing as contact person for Roma and Sinti to the OSCE and ODiHR in Warsaw, Poland Contract for 6 month Participant Office for Democratic Institutions and Human Rights Meeting of the Roma and Sinti Youth of the 21stCentury – “Toward an European Roma Youth Co-operation” 11 – 16 December, 1999, Kumanovo, FYR of Macedonia

Hat als President (title) bei East Meets West – Roma Youth Network gearbeitetAugust 1998 – September 2009·HamburgMembership to the European Roma and Travellers Forum

Hat als Youth Coordinator Roma Participation Project bei Open Society Foundations gearbeitet Februar 1996 – November 1997 Organizing Roma youth Trainings and meetings Roma Youth Conference – Budapest Organizer and Trainer Building Websites EU ACCESSIONMONITORING PROGRAM The Situation of Sinti and Roma in Germany M O N I T O R I N G T H E E U A C C E S S I O N P R O C E S S :M I N O R I T Y P R O T E C T I O N OPEN SOCIETY INSTITUTE 2002 Helping researching, organizing Interview and Roundtables.

Hat als Chief Coordinator & Member bei Roma National Congress gearbeitet 1993 – 2009· HamburgOSCE Meeting ViennaRepresentative of the RNCInternational Holocaust Conference Rapporteur and Organizer RNC youth Section youth department of the Roma National Congress Campaign Organizer

Hat als TV-Produzent bei Offener Kanal Hamburg gearbeitet1987 – 1989 Radio und TV

Hat als Teppichverkäufer bei Papo gearbeitet11. Oktober 1980 – 1990

Bin mit meinem Opa Maschienenteppiche auf dem Hamburger Fischmarkt verkaufen gegangen. Jeden Sonntag um 2:30 Uhr hoch. Teppiche 2X3 Meter und 3X4 Meter raus aus dem Hochhaus und zum Hamburger Fischmarkt transportieren. Gegen 10:00 Uhr ging es dann vom Fischmarkt nach Haus. Montag wieder Schule.

Hat bei Grüne Jugend gearbeitetMit Öffentlich geteilt

Ist hier zur Schule gegangen: Schule SterntalerstraßeAbschlussjahrgang 1990

Ist hier zur Schule gegangen: GHR Schule Steinadlerweg

Ist hier zur Schule gegangen: Erich Kästner Gesamtschule

Ist hier zur Schule gegangen: Gesamtschule Alter Teichweg